Letzte TV-Sendung verpasst?

Warum Sport & Musik?

Warum Sport & Musik?

Sport bedeutet Leistung, Fairness und Weiterentwicklung. Musik bedeutet Einfühlvermögen, Improvisation und Freude. Beides hat uns von klein auf geprägt. Und eine tolle Radiosendung gab es da auch einmal :-)

Mehr als

Mehr als "nur" Fernsehen

Fernsehen ist die Königsdisziplin in der Medienbranche. Wir sind stolz darauf, seit 20 Jahren in dieser Liga spielen zu dürfen. Doch auch abseits des Rampenlichts sprühen wir vor Ideen. Ob im Theater, im Hörsaal oder Tonstudio.

Unser Leitbild

Unser Leitbild

Die Gröbl Sportevent KG sieht sich als professioneller und verlässlicher Partner in einer Branche, die überwiegend von persönlichem Vertrauen lebt. Gerade deswegen sind uns viele Partner seit bald zwei Jahrzehnten treu.

Projekt Red Bull Stratos beendet

Mit einer Pressekonferenz (wie immer live im TV und auf Englisch moderiert) ging für uns das aufsehenerregende Projekt Red Bull Stratos zu Ende. Dazwischen lagen 4 Jahre Aufbauarbeit mit dem Stratos-Team in Kalifornien, New Mexico und Salzburg. Höhepunkt waren mit Sicherheit die zwei langenLive-Übertragungen auf ServusTV: 11 Stunden beim ersten Versuch am Di, 9.10. und

Netzwerk:Forum in Tulln

Die Veranstaltung im Atrium des Tullner Rathauses war zum einen eine gelungene Leistungsschau der HAK/HAS Tulln, moderiert von Andi Gröbl und Frenkie Schinkels. Zum anderen war es auch der endgültige Schlusspunkt unter unsere Aktion BALLSPENDE. Mehr als 20 Fußbälle konnten wir an Hauptschüler aus dem Bezirk Tulln verschenken, exakt die Zielgruppe, die wir zu mehr

Addis Abeba – ein ungewöhnlicher Drehtag

Mitten in den Slums von Addis Abeba, bei den Ärmsten der Armen: Markus Rogan, wenige Tage nach der Enttäuschung bei den Olympischen Spielen in London. Der Schwimmstar wurde dabei begleitet von Andi Gröbl, der im Auftrag von ServusTV eine Reportage über das soziale Engagement von Rogan drehte. Höhepunkt war eine gemeinsame Unterrichtsstunde, die die beiden

Ennstalk Classic mit Legenden

Vier Tage hautnah dran an den Motorsport-Legenden der Gegenwart und Vergangenheit, das ist der Job des Moderators und Streckensprechers, den Andi Gröbl dieses Jahr wieder ausführen durfte. Absolutes Highlight dabei war der Besuch des 16-fachen Grand Prix Siegers Sir Stirling Moss und von Nigel Mansell, dem Formel 1-Weltmeister von 1992. Die beiden britischen Rennlegenden gaben

Andi Gröbl „Journalist des Jahres“

Andi Gröbl darf sich über die Auszeichnung „Journalist des Jahres“ freuen. In einer heiß umkämpften Wahl in der Kategorie „Sport/TV“ wurde er vom Branchenmagazin EXTRADIENST auf Platz 1 gewählt. Den kompletten Text mit einer Stellungnahme der Jury, auch zu den „massiv unsauberen Stimmen“, die für andere Kandidaten abgegeben wurden finden Sie hier: Wir danken allen

Gag-Feuerwerk mit Alex Kristan

In den Genuss einer besonderen Darbietung kamen die Gäste der Wiener Glasscherb’ndanz, dem traditionellen Glaserball im Schloss Wilhelminenberg: Andi Gröbl  als Mitternachtseinlage und die Stimmen von Niki Lauda, Herbert Prohaska, Hans Krankl, Alexander Wurz, Andi Herzog und vielen mehr – alle in einer Person. Das Publikum kam aus dem Staunen nicht mehr heraus, wie Stimmenimitator

Moderation des Mobile Award Austria

Großer Auftritt im Julius-Raab-Saal der Wirtschaftskammer in Wien: Andi Gröbl durfte heuer den Mobile Award Austria moderieren. Die Veranstaltung bildete den Höhepunkt des diesjährigen E-Day, zu dem sich über 4.000 Unternehmer angemeldet hatten. 178 spannende Projekte wurden von kreativen Entwicklern eingereicht. Eine Fachjury vergab schließlich die Preise in acht Kategorien. Organisator Prof. Peter A.Bruck, der

Wahl zum Sportreporter des Jahres

Über eine weitere große Auszeichnung dürfen wir uns seit einigen Tagen freuen: Das Branchenmagazin EXTRADIENSTlässt derzeit die Journalisten des Jahres wählen.  In der Kategorie Sport/TV sind sowohl Christian Nehiba (Moderator und Sportchef PULS4) und Andreas Gröbl (Moderator ServusTV) unter den zehn Nominierten. Die Wahl läuft derzeit im Internet – Mitvoten ist nicht nur erlaubt, sondern

E-Day der WKO fixiert

Als große Auszeichnung darf man den Auftrag der Wirtschaftskammern Österreichs werten, den kommenden E-Day in Wien zu moderieren. Beim E-Day 2012 dreht sich alles um mobiles Business, von Smartphone-Applikationen bis zur IT-Sicherheit, von mobilen Zahlungssystemen bis zu Onlinemarketing. Mit mehreren tausend Besuchern ist der E-Day die größte IT-Veranstaltung Österreichs und die unternehmerische Plattform schlechthin, wenn

Dauereinsatz bei DiTech Racingshow

Zum zweiten Mal fand die DiTech Racingshow, Österreichs größter Tummelplatz für Rallyesportler, Formel 1-Piloten, Motorrad-Asse und den Breitensport unter unserer kräftigen Mithilfe statt. Als Moderator durfte Andi Gröbl in der Pyramide in Vösendorf das „Who is Who“ des heimischen Rennsports auf der Showbühne begrüßen: von Altmeister Franz Wittmann über IDM-Champion Martin Bauer bis zu Christian